ImpressumDatenschutz

Staatliches Bauhaus Weimar I Staatliche Bauhochschule Weimar
Jenaer Glaswerk I Porzellanmanufaktur Fürstenberg I Rosenthal Porzellan AG |
Vereinigte Lausitzer Glaswerke I Werkstatt Wagenfeld mit Partnern: WMF, Peill & Putzler, Lindner u.a.


 

Industriearbeit als Gemeinschaftsaufgabe: Das künstlerische Labor

Wilhelm Wagenfeld - GlasskizzeEntwurfsskizze für Trinkglasservice "Oberweimar", 1935Vereinigte Lausitzer Glaswerke AG (VLG), Weißwasser, 1935 - 1949

1935 wird Wagenfeld künstlerischer Direktor in der größten europäischen Glashütte, die in erheblichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt. Er richtet mit seinen engsten Mitarbeitern ein „künstlerisches Labor“ ein und stellt in eigener Verantwortung einen Teil der Produktion des Werkes auf formal innovative und qualitativ überzeugende Ware um. Auch zieht er die besten auswärtigen Glasgestalter zur Mitarbeit heran.

Wagenfeld entwirft für sein Sortiment eine eigene Marke und eine außerordentlich breit gefächerte Werbekampagne. Seine „Gläser mit der Rautenmarke“ leiten einen Geschmackswandel ein und erobern den europäischen Markt.

mehr


I assure you that you and your work are the model case for what the Bauhaus has been after.
Walter Gropius (Brief an Wagenfeld vom 14.04.1965), Direktor des Bauhauses 1919 - 1928