ImpressumDatenschutz

Die Wilhelm Wagenfeld Stiftung

Die Wilhelm Wagenfeld Stiftung betreut den Nachlass des international renommierten, in Bremen geborenen Bauhaus-Schülers Wilhelm Wagenfeld (1900-1990), der zu den bedeutendsten Pionieren industrieller Produktgestaltung in Deutschland zählt.

... weiterlesen

Aktuelle Ausstellung

Ab dem 17.04.2015

Sammlung 1: Wilhelm Wagenfeld und Jenaer Glas

Die Sammlungspräsentation gibt einen Einblick in die einzigartige Sammlung der Wilhelm Wa­gen­feld Stiftung. Sie zeigt nicht nur die vielfältige Produktpalette, die Wagenfeld in den 1930er Jahren für die Firma Schott und Gen. entwarf, sondern thematisiert auch den Zusammenhang von tech­ni­scher Innovation, gesellschaftlichen Umbrüchen und formaler Entwicklung.

I assure you that you and your work are the model case for what the Bauhaus has been after.
Walter Gropius (Brief an Wagenfeld vom 14.04.1965), Direktor des Bauhauses 1919 - 1928

Aktuell

Achtung, neue Telefonnummer!

Die Telefonnummer der Kasse hat sich geändert, sie lautet:

0421 4360420
 

 

Kalenderblatt zum Gedenken an Wilhelm Wagenfeld im Deutschlandfunk 

Anlässlich des 25. Todestages am 28. Mai widmete der Deutschlandfunk ein Kalenderblatt Wilhelm Wagenfeld:  Er nannte sich "Formgeber"

 

Führungen durch die aktuelle Ausstellung:

Jeden 1. Sonntag im Monat, 13 Uhr, und nach Voranmeldung unter T 0421 33 999 37

 

Objektberatung "Ist das von Wagenfeld?"

Die nächste Objektsprechstunde findet voraussichtlich im August statt. Bitte melden Sie sich jetzt schon an unter T 0421 33 999 37 oder k.hager@wilhelm-wagenfeld-stiftung.de

 

 

 

 

 

Achtung: Die Webseite befindet sich im Aufbau und ist bei den Unterseiten des Menüpunktes  "Das Werk" noch unvollständig.

 

 

Adresse

Wilhelm Wagenfeld Stiftung
Wilhelm Wagenfeld Haus
Am Wall 209
D-28195 Bremen

Tel. 0049 (0) 421 33 999 33
Fax 0049 (0) 421 33 999 34

info@wilhelm-wagenfeld-stiftung.de


Öffnungszeiten

(nur zu Ausstellungszeiten)
Di. 15 - 21 Uhr, Mi. - So. 10 - 18 Uhr


Shop