ImpressumDatenschutz
zurück


13.10.2006  -  29.04.2007

Keine Wunder! Kreative Industrien: Impulsgeber für eine erfolgreiche Innovationskultur

„Wir brauchen eine erfolgreiche Innovationskultur. Diese muss auf die Wünsche, Erwartungen und Ansprüche der Menschen eingehen. Nur so lassen sich neue Märkte erfolgreich erschließen", sagt Heinz-Jürgen Gerdes, Geschäftsführer der Bremer Design GmbH. „Der globale Wettbewerb verlangt eine Offensive, die nicht allein auf Technologien setzt. Vielmehr geht es darum, die Kunden und Märkte zum Maßstab aller strategischen unternehmerischen Maßnahmen zu machen. Dass dies zum Erfolg führt, belegen einige Unternehmen derzeit auf beeindruckende Art und Weise."

Was genau macht den phänomenalen Erfolg von Bionade, IKEA, Loewe oder der Süddeutschen Zeitung aus? Gibt es eine Formel für derartige Erfolgsstorys? Warum hat der iPod von Apple einen Marktanteil von 75 %, obwohl andere mp3-Player ebenso leistungsfähig und sogar erschwinglicher sind?

Dieser Frage geht das Wilhelm Wagenfeld Haus in einer ungewöhnlichen Ausstellung nach. Es werden Unternehmen vorgestellt, die durch eine frühzeitige Einbindung der Kreativen Industrien, also von Design, Werbung, PR, Medien, Fotografie, Film und Architektur ihr unternehmerisches Handeln konsequent am Kunden ausgerichtet haben. Bei aller Unterschiedlichkeit der Strategien verbindet die Unternehmen eines - der Erfolg.

Ist Ihr Unternehmen auch kreativ? Wenn ja, werden Sie Teil dieser Ausstellung und tragen sich bitte in unserem Formular ein.

Als klassische Designausstellung kann man die ungewöhnliche Präsentation im Wilhelm Wagenfeld Haus auf keinen Fall bezeichnen. Die eindrucksvolle Inszenierung veranschaulicht die komplexen Prozesse, die jeweils der Schlüssel zum Erfolg waren. Vertiefend bietet die Ausstellung durch den Einsatz von PDA`s (Personal Digital Assistant) detailliertes Material zu den beispielhaften Erfolgsgeschichten und dem jeweiligen Anteil der Kreativen Industrien.

Die Ausstellung in Bremen findet in Kooperation mit dem Rat für Formgebung und dem Wirtschaftsmagazin brand eins statt. Sie ist Auftakt einer Wanderausstellung, die erstmals die Kreativen Industrien in einer bundesweit einzigartigen Initiative thematisiert. Heinz-Jürgen Gerdes: „Wir machen Bremen als Modellstandort zum Wegbereiter für eine erfolgreiche Innovationskultur.

I assure you that you and your work are the model case for what the Bauhaus has been after.
Walter Gropius (Brief an Wagenfeld vom 14.04.1965), Direktor des Bauhauses 1919 - 1928